Präsenzunterricht beginnt schrittweise für Abschlussklassen!

16. Feb 2021

Ab Montag, 22.02.2021 können einzelne Klassen wieder in der Schule unterrichtet werden.

Das Schulministerium des Landes NRW hat bekannt gegeben, dass ab Montag, 22. Februar 2021 der Unterricht am Berufskolleg wieder in Präsenz erteilt werden kann, aber zunächst nur in den Abschlussklassen. Aber auch dazu gibt es eine Vorgabe, welche Klassen als erste kommen dürfen. Die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts am Berufskolleg am Eichholz gestaltet sich folgendermaßen.

So starten zuerst die Prüfungsklassen: die Klassen 13 des Beruflichen Gymnasiums, die Klassen 12 der Fachoberschule, die Klassen 12 der Fachschule für Sozialpädagogik und die Fachklassen des dualen Systems, die in diesem Ausbildungsjahr ihre Berufsabschlussprüfung oder einen Teil davon ablegen. Die Forstwirtoberstufen werden als Landesfachklassen aber weiterhin in der Distanzform unterrichtet.

Ab 01. März 2021 beginnt der Präsenzunterricht in den Oberstufenklassen der Berufsfachschule für Kinderpflege und Sozialassistenz, außerdem in den einjährigen Berufsfachschulen B1 und B2, ab 08. März 2021 dann in den Klassen der Ausbildungsvorbereitung und in der Internationalen Förderklasse.

Bei Fragen helfen die Klassenleitungen bzw. Fachbereichsleitungen gerne weiter.

Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz in Schulen (Covid-19)

Maskenpflicht

Alle (Schüler/innen und Lehrer/innen) müssen eine Maske (eine medizinische Maske/OP-Maske oder eine FFP2-Maske) tragen: auf dem Schulgelände, im gesamten Schulgebäude und im Unterricht am festen Sitzplatz. Die Maske darf nur zum Essen oder Trinken abgesetzt werden, wenn ein Abstand zur nächsten Person mindestens 1,5 m beträgt.

Lüften

Um die Luft von Viren zu befreien, werden die Klassenräume während des Unterrichts (alle 20 min) und in den Pausen gut gelüftet. Auch das Schulgebäude wird in den Pausen gelüftet - Flure, Treppenhäuser, Aufenthaltsbereiche. Deshalb ist es erforderlich, dass die Schülerinnen und Schüler dann das Schulgebäude verlassen und sich auf den Schulhöfen aufhalten.

Abstand

Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände muss ein Abstand von mindestens 1,5 m voneinander eingehalten werden. Besonders in den Fluren, in den Treppenhäusern und im Foyer ist darauf zu achten.

Reinigung und Desinfektion

Beim Betreten des Schulgebäudes sind zuerst die Hände zu desinfizieren. Im Foyer steht Desinfektionsmittel bereit. Zur Reinigung und Desinfektion der Hände und der Flächen stehen in der Schule entsprechende Mittel zur Verfügung.

Krankheitssymptome

Das folgende Schaubild des Schulministeriums informiert Eltern, aber auch Schüler über die richtigen Verhaltensweisen beim Auftreten von Krankheitssymptomen.

Infoschaubild

Bei Symptomen einer Covid-19-Erkrankung dürfen das Schulgelände und das Schulgebäude nicht betreten werden!

Weitere Informationen auf den Seiten des Schulministeriums NRW:Schulbetrieb in Corona-Zeiten