Happy Schools!

20. Dez 2021

Im Rahmen des Erasmus+-Projektes fand ein erster Besuch statt.

Trotz widriger Bedingungen in Zeiten der Corona-Pandemie hat jetzt ein Austausch mit unseren Erasmuspartnern stattfinden können. Alle Teilnehmer erfüllten die 2G-Bedingungen und es wurden regelmäßig Corona-Tests durchgeführt. Zusammen mit unseren Gästen aus Portugal und Kroatien arbeiteten Schüler*innen und Lehrer*innen des beruflichen Gymnasiums an dem Thema "Happy Schools - Was macht uns in der Schule glücklich?". Mit unterschiedlichen Methoden erfolgte ein vielschichtiger Austausch, der nun mit einer Umfrage an den teilnehmenden Schulen weiter evaluiert wird. Für das kommende Jahr sind weitere Begegnungen in den Ländern unserer Partner geplant.